FAQ – Häufig gestellte Fragen
zum Spaltmessgerät gapMaster

Wofür kann der gapMaster eingesetzt werden?

Der gapMaster arbeitet im Differenzverfahren und ermittelt beim Eintauchen in einen Spalt das Maß durch direkte taktile Antastung. Dieses Verfahren ist materialunabhängig und ermöglicht quantitative Messungen auch mit sehr geringen Messkräften. Die Messelektronik führt die Signalkonditionierung durch und sendet die Messwerte an das Tablet zur Anzeige.

Wie funktioniert der gapMaster?

Das Spaltmessgerät wird für die Messung von Spalten und Abständen an montierten Bauteilen eingesetzt. Insbesondere an schlecht zugänglichen Stellen, wo optische Messverfahren versagen, kann der Sensor tief in den Spalt eingeführt werden.

Wo können Sie den gapMaster einsetzen?

Sie können das mobile Handgerät überall im Betrieb einsetzen oder vor Ort beim Kunden für Servicezwecke nutzen. Der gapMaster findet auch als stationäre halb- und vollautomatische Messanlage in der Linie Verwendung.

Für welche Branchen ist der gapMaster geeignet?

Sowohl in der Blech- und Holzverarbeitung, als auch in der Kunstoffindustrie können mit den gapMaster verschiedene Messaufgaben wahrgenommen werden. Beim Automobil- und Flugzeugbau ist das Messgerät in der Entwicklung und in der Qualitätssicherung einsetzbar.

Welche Messbereiche deckt der gapMaster ab?

Mit unterschiedlichen Sensoren können Spaltbreiten zwischen 0,3 bis 10 mm gemessen werden. Dabei sind Spaltiefen von 10 bis über 500 mm möglich. Mit speziell ausgebildeten Sensoren können Sie auch geringere Spalttiefen auswerten.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Das Grundpaket beinhaltet alles für den sofortigen Einsatz. Darin enthalten sind ein robustes Spezialtablet mit Standardmesssoftware, Messelektronik und ein auswechselbarer Schwertsensor.

Welcher Sensor ist für Sie der Richtige?

Eine Palette abgestimmter Sensoren ist für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen einsetzbar.
MFP bietet Ihnen individuelle Beratung an.

Braucht man eine Schulung, bevor man den gapMaster
einsetzen kann?

Der gapMaster ist intuitiv bedienbar. Für die Prüfplanerstellung und weitere Funktionalitäten ist eine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten.

Kann auch ein Werker mit dem gapMaster arbeiten?

Die Messsoftware ist passwortgeschützt in einzelne Aufgabenbereiche eingeteilt. Zur Messung kann der Werker Voreinstellungen abrufen und festgelegte Messabläufe abarbeiten.

Können Ihre Messergebnisse ausgedruckt werden?

Die Messdaten können nach Microsoft Excel exportiert und ausgedruckt werden.

Entstehen Zusatzkosten nach Anschaffung des gapMasters?

Nein, Ladegerät und Datenübertragungsleitung sind im Lieferumfang enthalten.

Wann hat sich der gapMaster amortisiert?

Durch gravierende Einsparungen an Mess- und Dokumentationszeiten erfolgt die Amortisierung schon nach kurzer Zeit. Spione und Fühlerlehren fallen weg.

Bekommt man auch Sonderanfertigungen?

Auf Wunsch werden für Sie individuelle Sensoren und Spezialsoftware angefertigt.
Mehr zum Thema Speziallösungen finden Sier hier.

Haben Sie weitere Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns einfach. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.